Industriestraße 11 - 27446 Selsingen - Telefon: 04284 / 8581 - info@tischler-reith.de

Das Badezimmer planen 

Badezimmer werden immer wohnlicher und erfüllen auch schon mal den Zweck einer ganz privaten Wohlfühloase. Auch Sie wollen Ihr Bad verschönern und den verfügbaren Raum optimal nutzen? Dann gibt es hier die richtigen Tipps für einen gelungenen Badezimmer-Umbau!

Die Planung - Schritt für Schritt zum Traumbad

Ein Badezimmer-Umbau erfordert eine gewissenhafte Planung. Als Ihre Experten für die Wohnraumgestaltung unterstützen wir Sie bei der individuellen Einrichtung Ihres Wohlfühlbades.

Lage sondieren, Wunschliste schreiben

  1. Finden Sie heraus, was Sie von Ihrem neuen Badezimmer erwarten. Welche Zwecke soll es unbedingt erfüllen? Wer nutzt das Bad - Erwachsene und Kinder? Können Sie auf eine Badewanne verzichten oder wünschen Sie sich eine Whirlwanne? Wäre eine ebenerdige Dusche eine gute Investition in eine barrierefreie Badezimmer-Einrichtung?
  2. Zeichnung erstellen
    Es ist gut zu wissen, was man will, doch sind diese Wünsche auch in ihren Räumen auch umsetzbar? Hierfür zeichnen wir Ihr neues Bad maßstabsgetreu, um herauszufinden, wie viel Platz Sie habneue Raumaufteilung aussehen könnte.
  3. Sanitärfachmann hinzuziehen
    Mit uns, der Tischlerei Reith aus Selsingen, haben Sie bereits einen erfahrenen Partner für die Umsetzung Ihrer Einrichtung und die Gestaltung mit Resopal SpaStyling. Für die Sanitärarbeiten können wir einige erfahrene Partnerbetriebe empfehlen.
  4. Umsetzung Ihres Traumbades
    ​Nachdem wir zusammen mit Ihnen Ihr neues Bad geplant haben und Sie auch einen kompetenten Sanitärfachmann gefunden haben, steht der Umsetzung Ihres Traumbades nichts mehr im Weg.

Inspiration für Ihre Badezimmergestaltung

Das Bad wird längst nicht mehr nur für die tägliche Hygiene gebraucht, sondern soll vielmehr ein Ort für Wellness sein und Erholung vom Alltagsstress bieten. Wir haben schon mal einige Ideen, wie Sie Ihr Badezimmer wohnlicher machen:

  • Mit den richtigen Möbeln und Accessoires schaffen Sie in Ihrem Bad die asiatische Wohlfühl-Atmosphäre
  • Das Anbringen von Bildern an der Wand schafft Wohnlichkeit
  • Kleine Bäder profitieren von großen verspiegelten Flächen, warmen und hellen Farben und einheitlich gefliesten Flächen sowie dem Einsatz von Installationswänden
  • Nutzen Sie vorhandene Nischen für Stauraum oder setzen Sie sie mit Accessoires in Szene
  • Es sind lieber wenige einzigartige Möbel einzusetzen, damit das Bad nicht zugestellt wirkt
  • Für die Beleuchtung eines wohnlichen Bades empfiehlt sich eine Kombination aus verschiedenen Decken-, Wand- und Pendelleuchten